Tür #11 - eltern

December 11, 2019

 

 

Fortsetzung von Teil 9:

 

...

 

Unsere Erziehungs-Systeme haben es geschafft, dass wir wenig Impulse zu wahrer Verantwortung verspüren und stattdessen wie Lemminge hinter dem her rennen, bei dem wir unsere Verantwortungen für eine begrenzte Zeit vergessen dürfen: Feierabend, Wochenende, Urlaub, All-Inclusive-Kreuzfahrt, Unterhaltungs-Industrie, Alkohol-Industrie, der aktuell anerkannten darwinschen Evolutionstheorie, der Überzeugung, man lebe nur einmal u.v.m.

 

„Freizeit“ nennen wir es, eine Zeit frei von Verantwortung. Freizeit ist zur kostbarsten Währung des beginnenden 21. Jahrhunderts geworden. Menschen tendieren heute dazu, Freizeit höher zu bewerten als Arbeit und/oder Gehalt.

 

Dabei ist Verantwortung zu übernehmen der Schlüssel wahrer Heilung.

 

 

Leider ist unser Verständnis davon,

was Verantwortung-Übernehmen in Wahrheit ist, durch unsere gesellschaftlichen

Normen und Ideale verklärt.

 

 

Verantwortung zu übernehmen ist eine Wissenschaft.

Verantwortung Tragen hat nichts damit zu tun, kurz vor Weihnachten ein Dritte-Welt-Projekt zu unterstützen oder dem Bettler einen Euro zu spenden. Verantwortung hat nichts mit Helfen und Gutsein zu tun. Weit entfernt!

 

Merken Sie, wie weit unser alltägliches Verständnis über Verantwortung von seiner wahren Bedeutung entfernt sein muss?

 

Verantwortung beginnt zunächst ausschließlich bei sich selbst.

 

Es ist die Verantwortung zur Selbstliebe, die am Anfang aller Heilung steht und zuvor bereits ausgiebig beschrieben wurde.

 

Und was muss denn überhaupt geheilt werden? Was ist Trauma und wodurch wird es verursacht?

 

 

...Fortsetzung folgt!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

EMPFOHLENE EINTRÄGE

Familie mal anders - Michael Kremer, Felix Kremer & Ilse Schumacher

July 14, 2018

1/2
Please reload

AKTUELLE EINTRÄGE

April 7, 2020

April 5, 2020

December 24, 2019

December 23, 2019

December 22, 2019

December 21, 2019

December 20, 2019

December 19, 2019

Please reload

ARCHIV